← zurück zur Leistungsübersicht

Autogenes Training

Autogenes Training PhysioRevital Gruppen

Der Berliner Psychiater Prof. Dr. Dr. J. H. Schultz entwickelte das Autogene Training 1926 im Rahmen einer Hypnoseforschung. Er nutzte das Phänomen der Autosuggestion – der Selbstbeeinflussung des Unterbewusstseins – und entwickelte so eine fundierte Entspannungstechnik. Mit dieser Technik wird der gesamte Körper beeinflusst, sodass zum Beispiel der Kreislauf, die Atmung und die Verdauung sofort reagieren.

In unserer Praxis nutzen wir das Autogene Training um den Körper positiv zu beeinflussen: Die Muskulatur entspannt sich, Schmerzen werden ausgeschaltet oder gelindert und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gesteigert. Dieses Verfahren wird nicht nur bei Burnout oder Schlafstörungen erfolgreich angewandt, sondern auch bei Angstzuständen. Auch Sportler, die eine mentale- oder körperliche Sperre überwinden möchten, profitieren von dieser Technik. Der Ablauf des Autogenen Trainings ist fest vorgeschrieben, so dass Sie anschließend selbst in der Lage sind, das Autogene Training zu Hause durchzuführen.

Aus Qualitätsgründen finden unsere Kurse in Kleingruppen bis zu max. 6 Teilnehmern statt.

Ein Kurs erstreckt sich über 10 Einheiten a 60 Minuten. Die Kosten für den gesamten Kurs belaufen sich auf 150 € inkl. Mwst.