← zurück zur Leistungsübersicht

CMD - Craniomandibuläre Disfunktion, Kiefer Behandlung PhysioRevital

CMD – Craniomandibuläre Disfunktion

Die Behandlung des Kiefergelenkes (Ursache: Craniomandibuläre Disfunktion) wird von einem Zahnarzt verschrieben und darf nur von einem Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation durchgeführt werden. Beschwerden wie Knirschen oder Pressen können nicht nur Probleme der Zähne hervorrufen, sondern auch Symptome wie Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus und Nackenschmerzen. Zudem befindet sich am Kiefergelenk der Muskel mit der größten Kraft, sodass dadurch extreme Beschwerden auftreten können. Die Therapie wird bei uns von außen aber auch innen, im Mund, durchgeführt. Auch bei Mundöffnungsstörungen – wie zum Beispiel nach einer Zahnoperation – können wir die CMD Techniken effektiv einsetzen.