← zurück zur Leistungsübersicht

Die Anlage eines Kinesiotapes sollte nur von einem Therapeuten durchgeführt werden, der die Anatomie beherrscht und eine entsprechende Fortbildung absolviert hat. Das Kinesiotape ist ein elastisches Tape, welches in verschiedenen Ausrichtungen auf die Haut geklebt wird. Der Vorteil des elastischen Tapes ist, dass das Gelenk oder die Muskulatur ihre Aufgabe weiterhin übernehmen muss und lediglich bei dieser Tätigkeit unterstützt wird. Auch bei Narben wirkt das Kinesio-Tape förderlich – diese werden deutlich beweglicher. Eine Anlage als Lymphtape bei Ödemen (Schwellungen) oder Hämatomen (Blutergüssen) führt zu einer deutlichen Erleichterung und schnellerem Abtransport der Lymphe oder des Hämatom.

Das Taping ist eine Privatleistung. Sprechen sie uns an und wir beraten sie gerne, wie Kinesiotape bei Ihnen wirken und helfen kann. Eine Preisliste finden sie hier.